Aktuelle Ausgabe DENTALZEITUNG

Als offizielles Mitteilungsorgan des BVD ist die DENTALZEITUNG die überregionale Informationsquelle des deutschen Dentalfachhandels über den Dentalmarkt. Mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren gehört sie zu den auflagenstärksten zahnmedizinischen Fachzeitschriften mit einem breiten Leserkreis in Zahnarztpraxis, Dentallabor und Dentaldepot. Die Erscheinungsweise orientiert sich mit sieben Ausgaben jährlich am zweimonatigen Besuchszyklus des Fachhandelberaters und gibt entscheidende Impulse für fundierte Kaufentscheidungen.

Die DENTALZEITUNG ist der Ratgeber für Produktentscheidungen in Praxis und Labor. Alle neuen und innovativen Produkte, die in das Sortiment des Fachhandels aufgenommen werden, präsentiert die DENTALZEITUNG in einer ausführlichen Besprechung. Mit der Veröffentlichung von Statements führender Vertreter des Dentalmarktes werden die Leser in die Lage versetzt, Trends und Entwicklungen schneller zu erkennen und in der täglichen Arbeit umzusetzen.

Durch aufwendige Analysen, Forschungs- und Anwenderberichte sowie Expertenkommentare hat die DENTALZEITUNG einen unverzichtbaren Platz in der handelsorientierten Produktkommunikation eingenommen. Dies wird von den Entscheidern in Praxis und Labor sowie den Verkaufsberatern der Fachhändler bestätigt.

Die Messezeitung DENTALZEITUNG today ergänzt das umfangreiche Informationsangebot der DENTALZEITUNG um Messeangebote für die jährlich stattfindenden Dentalfachmessen. Diese leistungsfähige Medienplattform darf in keinem Mediaplan fehlen, um den Fachhandel, den Zahnärzten und Zahntechnikern aus erster Hand die neusten Behandlungs- und Produkttrends aufzuzeigen.

Mit der ersten Ausgabe 2016 präsentierte sich die DENTALZEITUNG in einem neuen Layout und mit einem einzigartigen Redaktionskonzept, das die Fachhandelskommunikation deutlich verbessert.

Eine nach modernen Gesichtspunkten optimierte Farbgestaltung, ein zeitgemäßes, reduziertes Layout, eine vereinfachte Heftstruktur – dies sind nur einige Punkte Ihrer „neuen“ DENTALZEITUNG. Das generalüberholte Magazin ermöglicht ab sofort eine leserfreundlichere Lektüre, ohne dabei auf alle bisherigen Annehmlichkeiten zu verzichten.

Die Informationen auf dem Cover wurden auf die wichtigsten Key-Facts reduziert, farblich präsentiert sich die DENTALZEITUNG in einem klaren und aufmerksamkeitsstarken Blauton. Bewusst wurde aber auch das farbliche Element des „Dentalzeitungs-Orange“ beibehalten, um den Wiedererkennungseffekt zu erhalten. Im Innenteil dominiert eine klare und übersichtliche Struktur und wird so dem aktuellen Trend einer optischen Reduzierung bei gleichzeitiger Aufwertung der qualitativ hochwertigen Bilder und Bilderstrecken gerecht.

Themen der aktuellen Ausgabe 03/2019

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
3
Editorial: Parodontologie – wo stehen wir heute?
Dr. Lisa Hezel, DG PARO Vorstandsmitglied
In Deutschland sind laut den Angaben der Fünften Deutschen Mundgesundheitsstudie über 50 Prozent der Bevölkerung an einer Parodontitis erkrankt. Allerdings ? so zeigen Zahlen der gesetzlichen Krankenversicherungen ? gibt es noch eine deutliche Diskrepanz zwischen parodontalem Behandlungsbedarf und der tatsächlich in der Praxis stattfindenden Therapie. Dabei wissen wir, dass durch die effektive Therapie einer Parodontitis, auch im fortgeschrittenen Stadium, Zähne erfolgreich und nachhaltig erhalten werden können. Dank zahlreicher Fortschritte bei der nichtchirurgischen sowie chirurgischen Parodontitistherapie und der Einhaltung systematischer Behandlungskonzepte sind vorhersagbar gute Behandlungsergebnisse zu erzielen...
4
Inhalt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
6
Aktuelles
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
16
Naturgetreue Zahnfleischrekonstruktionen mit Komposit
Marion Güntzel?/?Frechen
Zahnfleischmodellation // Wenn freiliegende Zahnhälse oder keilförmige Defekte im Zervikalbereich das optische Erscheinungsbild stören, lässt sich die rote Ästhetik mit modernen zahnfleischfarbenen Füllungsmaterialien meist gut wiederherstellen. Für Georg Mitzscherlich haben sich zur funktionellen und ästhetischen Zahnfleischrekonstruktion die neuen lichthärtenden Gingivafarben aus dem Beautifil II-Sortiment von Shofu bewährt. Wie er mit ihnen seinen Patienten auf minimalinvasive Weise wieder zu einem befreiten Lächeln ohne ästhetische Einschränkungen verhilft, erklärt der Zahnarzt, der seine Praxis in Keitum auf der Insel Sylt hat, im Interview.
18
Intervie: Sinnvolle Therapieoption in jeder Praxis
Univ.-Prof. Dr. Thorsten M. Auschill, MBA im Gespräch mit Katja Mannteufel / Leipzig
Interview?//?Mit Ligosan Slow Release® bietet Kulzer ein Lokalantibiotikum an, das die klinisch bewiesenen Stärken des Wirkstoffs Doxycyclin mit einer neuartigen, patentierten Darreichungsform verbindet. Die FAQs zur erfolgreichen PA-Therapie mit dem ?Taschen-Minimierer? Ligosan beantwortet Univ.-Prof. Dr. Thorsten M. Auschill, MBA, Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH, Standort Marburg.
20
Korrekte RKI-konforme Aufbereitung von magnetostriktiven Inserts
Susanne Steindam / Peine
Anwenderbericht?//?Das professionelle Hygienemanagement in der Zahnarztpraxis hat das Ziel, Infektionen bei Patienten und Personal vorzubeugen. Dies kann jedoch nur erreicht werden, wenn die eingeführten Hygienemaßnahmen ein integraler Bestandteil der Betriebsabläufe sind und die Vorgaben in eigene Schulungen und Arbeitsanweisungen eingebunden werden.
22
Mit Prophylaxe-Kompetenz in die Zukunft
Katja Mannteufel / Leipzig
Produkt-Portfolio?//?Einer der Pioniere der ultraschallbasierten Prophylaxe ist die Firma ACTEON. Das Unternehmen gehört zu den Marktführern im Bereich der Piezotechnologie und bietet innovative Produkte auf Grundlage hochfrequenter Ultraschallwellen.
24
Prophylaxe, die Spaß macht
Monika Riedl?/?München
Oberflächenpolitur // Laut Consensus Report der European Federation for Periodontology (EFP) ist neben der täglichen Mundhygiene zu Hause die professionelle mechanische Entfernung von harten und weichen Belägen (professional mechanical plaque removal, PMPR) eine der wichtigsten vorbeugenden Maßnahmen, um eine Gingivitis und darauffolgende Parodontitis bzw. Periimplantitis zu verhindern. PMPR kann z. B. mit motorbetriebenen, rotierenden Instrumenten durchgeführt werden1 und ist auch der Grundstein für eine erfolgreiche Parodontal- oder Periimplantitistherapie.2
28
Zirkonoxid neu definiert
Sabrina Fretz / Schaan (Liechtenstein)
Materialien // Mit zunehmender Vielfalt und Qualität dentaler Restaurationsmaterialien gehen steigende Ansprüche von Zahntechnikern, Zahnärzten und Patienten einher. Verstärkt äußern Anwender den Wunsch nach hochfesten und zugleich hochästhetischen Materialien. Wenngleich Lithiumdisilikat-Glaskeramik (LS2) bis heute ästhetische Maßstäbe setzt, wächst der Bedarf nach einem Werkstoff, der es in dieser Hinsicht mit LS2 aufnehmen kann, aber auch den Belastungen weitspanniger vollanatomischer Restaurationen standhält.
32
Oberkieferfrontversorgung mit Presskeramik-Veneers
Dr. Sven Egger, M.Sc., M.Sc., Noémi Benedek Lauber / Basel (Schweiz)
Fallbericht // In diesem Beitrag wird die Behandlung eines Patienten (53 Jahre) mit guter allgemeiner Gesundheit vorgestellt. Die Ausgangssituation in diesem Patientenfall zeigt eine durch Attrition (ausgeprägtes „anteriores Kaumuster“) verkürzte Oberkieferfrontbezahnung (Abb. 1b). Vorausgegangen war eine jahrelange Zahnarztabstinenz aufgrund schlechter Erfahrung beim damaligen Hauszahnarzt.
38
Naturnahes, hochindividuelles Farb- und Lichtspiel
ZT Renato Carretti?/?Zürich und Dr. med. dent. Denis Schafroth?/?Dietikon
Anwenderbericht // Ästhetische Ansprüche spielen heute eine immer wichtigere Rolle in der zahnmedizinischen Versorgung der Patienten. Besonders im Frontzahnbereich wird großer Wert auf ein natürliches Erscheinungsbild gelegt. Wie bei der Versorgung mit einer vollkeramischen Krone die Gestaltung von Farbe und Transluzenzerfolgreich gelingt, beschreibt der nachfolgende Beitrag unter Verwendung der VITA VM 9-Verblendkeramik.
42
Neues Denken macht fit für die Zukunft ? Fortbildungstage 2019
Frank Kaltofen / Leipzig
Fachhandel?//?Am 20. und 21. Mai fanden in Münster die diesjährigen Fortbildungstage des Bundesverband Dentalhandel statt. Im Zentrum der zweitägigen Zusammenkunft von rund 125 Vertretern aus Industrie und Handel standen aktuelle Herausforderungen für die Branche sowie Wege, diesen mit frischem Denken zu begegnen.
46
Von der endodontischen Zugangskavität bis zur Endo-krone – Step-by-Step
Dr. Ernst M. Posch / Meckesheim
Anwenderbericht // Der nachfolgende Fallbericht beschäftigt sich mit der prä- und postendodontischen Präparation eines Molaren zur vollständigen Restauration des Zahnes mittels einer adhäsiv befestigten Endo-Krone und stellt die einzelnen Behandlungsschritte dar.
50
Mundpflegemittel und Nachhaltigkeit – da tut sich was!
Dr. Ralf Seltmann / Hamburg
Hintergrund // Dem Begriff „Nachhaltigkeit“ begegnet man in Medien und Alltag immer häufiger. Der nachfolgende Beitrag klärt den Unterschied zwischen alltagssprachlicher und zukunftsbezogener Bedeutung des Begriffs und zeigt, dass Nachhaltigkeit für Patienten, Praxen und Produzenten auch als Kriterium für Mundpflegemittel immer wichtiger wird.
52
Interview: ?Innovationsführer sein und bleiben ? unser täglicher Antrieb und Leistungsversprechen?
Bastian Diebald im Gespräch mit Lutz Hiller / Leipzig
Interview?//?Neue Rekorde in den Bereichen Umsatz und Besucherzahl auf der IDS. Neu vorgestellte Technologiekonzepte. Ein neuer Markenauftritt. Neue globale Expansionsziele ? W&H blickt auf einen erfolgreichen Jahresstart zurück. Lutz Hiller (Mitglied des Vorstands der OEMUS MEDIA AG) sprach im Interview mit Bastian Diebald (VP Sales and Marketing, W&H-Gruppe) über zukünftige strategische Ausrichtungen, den Stellenwert von Servicekompetenz sowie den Transformationsprozess vom Hersteller zum Lösungsanbieter und erfuhr, welche Funktion Teamspirit bei all diesen Entwicklungen hat.
54
Deutscher Präventionskongress feiert in Düsseldorf Premiere
Nadja Reichert / Leipzig
Veranstaltungsbericht?//?Am 17. und 18. Mai lud die Deutsche Gesellschaft für Präventivzahnmedizin e.V. (DGPZM) zu ihrem 1. Deutschen Präventionskongress nach Düsseldorf ein. An zwei Tagen wurde Zahnärzten, ZFAs, ZMPs, ZMFs und DHs ein umfangreiches Update zum Thema Prävention für alle Altersklassen geboten.
56
Interview: „Alles unter Kontrolle“
Katja Mannteufel / Leipzig
Interview //?Bereits die Römer haben seine Vorform für den Brückenbau zu schätzen gewusst: Als Voraussetzung für langlebige Restaurationen findet MTA (Mineral Trioxid Aggregat) auch in der Zahnheilkunde Verwendung. Neu auf dem Markt ist ein endodontischer MTA-Reparaturzement, der viele Optionen, das effiziente wie sichere Handling sowie Beständigkeit zu seinen herausragenden Materialeigenschaften zählt.
58
Höhere Wertschöpfung in der Praxis durch Digitalisierung
Cyndia Hartke / Hamburg
Bildgebungsverfahren // Über 100 Jahre Kompetenz im Bereich Bildgebung sind die Stärke von Carestream Dental. Der Hersteller mit Röntgenkomplettportfolio ist bekannt dafür, die Praxisabläufe durch smarte Produkte zu optimieren –auch im Bereich CAD/CAM, zum Beispiel mit dem Intraoralscanner CS 3600.
60
Laserunterstützte CEREC-Chairside-Behandlung
Dr. Andreas Bindl?/?Zürich
Anwenderbericht // Eine fertige Restauration in einer Sitzung – das ist ein wichtiger Grund, weshalb in unserer Praxis seit 24 Jahren mit dem CAD/CAM-System CEREC von Dentsply Sirona gearbeitet wird. In manchen Fällen wird dieses Verfahren allerdings erschwert, zum Beispiel dann, wenn der zu versorgende Zahn subgingival präpariert werden muss. Im nachfolgenden Anwenderbericht wird geschildert, wie mithilfe eines neuen Diodenlasers eine Patientin dennoch innerhalb einer Sitzung schnell und sicher versorgt werden konnte.
64
Rechtssichere Wasseraufbereitung ohne Handhabung oder Zugabe von Chemie
Nadja Reichert / Leipzig
Wasserhygiene?//??Auf der Internationalen Dental-Schau (IDS) 2019 stellte Dürr Dental sein neues Wasseraufbereitungssystem Hygowater® vor. Es sorgt für eine rechtssichere Aufbereitung und folgt den Vorgaben der Trinkwasserverordnung sowie der AWMF Leitlinie 075-002 zur Wasserhygiene und der in der DIN EN 1717/DIN 1988-100 geforderten Sicherungseinrichtung ?Freie Fallstrecke?. Hygieneexpertin Iris Wälter-Bergob aus Meschede schaute sich Hygowater® genauer an. Im Interview stellen sie und Marc Diederich, Head of Product Management Hygiene & Prevention bei Dürr Dental, das neue Wasseraufbereitungssystem vor.
68
Interview: Same-Day-Dentistry dank digitalem Workflow
Dr. Ingo Baresel im Gespräch mit Matthias Brehmke / Ammerbuch
Interview?//?Dr. Ingo Baresel führt seit 20 Jahren erfolgreich eine Zahnarztpraxis und ist Mitbegründer der Deutschen Gesellschaft für digitale orale Abformung (DGDOA). Bei der 5. Jahrestagung der DGDOA am 4. und 5. Oktober 2019 in Düsseldorf wird die vhf camfacture AG unter anderem die Z4 präsentieren ? die innovative und vielseitige Dentalfräsmaschine für Same-Day-Dentistry-Anwendungen. Dr. Ingo Baresel berichtet im Interview über seine Erfahrungen mit dem Gerät.
69
Blickpunkt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
78
BVD-Partner für Praxis und Labor ? Bezugsadressen der Dentaldepots/Versandhändler
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
81
Inserentenverzeichnis/ Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
82
Terminzettel für Patienten mit praktischen Tipps
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!

Dentalzeitung - Archiv

Ausgabe:

2019 / 03

Ausgabe:

2019 / 02 IDS

Ausgabe:

2019 / 02

Ausgabe:

2019 / 01

Ausgabe:

2018 / 06

Ausgabe:

2018 / 05

Ausgabe:

2018 / 04

Ausgabe:

2018 / 03

Ausgabe:

2018 / 02

Ausgabe:

2018 / 01

Ausgabe:

2017 / 06

Ausgabe:

2017 / 05

Ausgabe:

2017 / 04

Ausgabe:

2017 / 03

Ausgabe:

2017 / 02 IDS

Ausgabe:

2017 / 02

Ausgabe:

2017 / 01

Ausgabe:

2016 / 06

Ausgabe:

2016 / 05

Ausgabe:

2016 / 04

Ausgabe:

2016 / 03

Ausgabe:

2016 / 02

Ausgabe:

2016 / 01

Ausgabe:

2015 / IDS Nachlese

Ausgabe:

2015 / 06

Ausgabe:

2015 / 05

Ausgabe:

2015 / 04

Ausgabe:

2015 / 03

Ausgabe:

2015 / 02

Ausgabe:

2015 / 01

Ausgabe:

2014 / 06

Ausgabe:

2014 / 05

Ausgabe:

2014 / 04

Ausgabe:

2014 / 03

Ausgabe:

2014 / 02

Ausgabe:

2014 / 01

Ausgabe:

2013 / 06

Ausgabe:

2013 / 05

Ausgabe:

2013 / 04

Ausgabe:

2013 / 03

Ausgabe:

2013 / IDS Nachlese

Ausgabe:

2013 / 02

Ausgabe:

2013 / 01

Ausgabe:

2012 / 06

Ausgabe:

2012 / 05

Ausgabe:

2012 / 04

Ausgabe:

2012 / 03

Ausgabe:

2012 / 02

Ausgabe:

2012 / 01

Ausgabe:

2011 / 06

Ausgabe:

2011 / 05

Ausgabe:

2011 / 04

Ausgabe:

2011 / 03

Ausgabe:

2011 / IDS Sonderausgabe

Ausgabe:

2011 / 02

Ausgabe:

2011 / 01

Ausgabe:

2010 / 06

Ausgabe:

2010 / 05

Ausgabe:

2010 / 04

Ausgabe:

2010 / 03

Ausgabe:

2010 / 02

Ausgabe:

2010 / 01

Ausgabe:

2009 / 06

Ausgabe:

2009 / 05

Ausgabe:

2009 / 04

Ausgabe:

2009 / 03

Ausgabe:

2009 / IDS

Ausgabe:

2009 / 02

Ausgabe:

2009 / 01

Ausgabe:

2008 / 06

Ausgabe:

2008 / 05

Ausgabe:

2008 / 04

Ausgabe:

2008 / 03

Ausgabe:

2008 / 02

Ausgabe:

2008 / 01

Ausgabe:

2007 / 06

Ausgabe:

2007 / 05

Ausgabe:

2007 / 04

Ausgabe:

2007 / 03

Ausgabe:

2007 / IDS Sonderausgabe

Ausgabe:

2007 / 02

Ausgabe:

2007 / 01

Ausgabe:

2006 / 06

Ausgabe:

2006 / 05

Ausgabe:

2006 / 04

Ausgabe:

2006 / 03

Ausgabe:

2006 / 02

Ausgabe:

2006 / 01

Ausgabe:

2005 / 04

Ausgabe:

2005 / 03

Ausgabe:

2005 / 06

Ausgabe:

2005 / 05

Ausgabe:

2005 / IDS Sonderausgabe

Ausgabe:

2005 / 02

Ausgabe:

2005 / 01

Ausgabe:

2004 / 06

Ausgabe:

2004 / 05

Ausgabe:

2004 / 04

Ausgabe:

2004 / 03

Ausgabe:

2004 / 02

Ausgabe:

2004 / 01

Ausgabe:

2003 / 06

Ausgabe:

2003 / 05

Ausgabe:

2003 / 04

Ausgabe:

2003 / 03

Ausgabe:

2003 / 02

Ausgabe:

2003 / 01

Ähnliche Publikationen

DENTALZEITUNG today

today zur IDS

today

today Bern

today WID